Wandern in Rheinhessen

Kulturweg Petersberg

Rund um den Petersberg geht es bei dieser Wanderung, mit fabelhaftem Ausblick auf Rheinhessen. Sieben Kilometer legt man auf dem Weg zwischen Bechtolsheim und Gau-Odernheim zurück. Der Erlebnisweg beginnt am Parkplatz der Petersberghalle in Gau-Odernheim, von dort gelangt man über Markierungen über die Selz hinweg rasch in offene Felder und Weinberge. Schon bald ist man am ersten Etappenziel am Ortsrand von Bechtolsheim angekommen und biegt auf die Route zum Engelborner Brünnchen ab. Nach einem kleinen Schlenker findet man sich in den Weinbergen am Fuße des Petersbergs wieder.

Nun kann das Abenteuer beginnen.

Auf der Strecke gibt es Spannendes zu sehen: Ein besonderes Highlight ist die Ruine der St.-Peter-Kirche. Im zehnten Jahrhundert erbaut, wurde die einst dreischiffige Basilika während des 30-jährigen Krieges zerstört. Die besondere Krypta-Architektur, aufgrund derer die Basilika ein besonderer, kultureller Anziehungspunkt war, ist aber auch heute noch einen Besuch wert. Die unterirdische Krypta der Peterskirche kann durch zwei nachgebildete Treppen nacherlebt werden.

Der Peterberg selbst gewährt ein wunderschönes Panorama. Im Norden sieht man das Verwaltungsgebäude des ZDF und die Hochhäuser auf dem Mainzer Lerchenberg. Richtung Nordosten kann man bei sehr guten Sichtverhältnissen sogar die knapp 50 km entfernte Frankfurter Skyline und den Großen Feldberg im Taunus erblicken. Im Südwesten liegt der etwa 28 km entfernte Donnersberg.

Hinab kommt man über verschiedene Routen. Der Herrgottspfad ist als die schönste bekannt. Auf diesem pilgern Gläubige seit Jahrtausenden auf den geschichtsträchtigen Berg. Eine Markierung weist über den Wiesenweg, der von der Anhöhe wegführt. Auf diesem von Hecken gesäumten Weg gelangt man zu einem Feldkreuz. Dort öffnet sich der Blick auf Gau-Odernheim. Auf den Abstiegswegen kann man sich dank Ruheliegen und Tischen des Weines jederzeit entspannen. Schließlich kommt man nach ein paar erlebnisrechen Stunden wieder zum Ausgangspunkt zurück.