Radurlaub Rheinhessen

Selztal-Radweg (direkt vor der Haustüre)

Für Anfänger & Fortgeschrittene

Knapp zehn Kilometer nach dem Höhenzug zwischen Nordpfälzer Bergland und der Rheinhessischen Schweiz fließt die Selz über Alzey in nordöstliche Richtung durch das hügelige Rebenland von Gau-Odernheim bis Selzen. Dort macht sie einen Knick nach Nordwesten und bahnt sich ihren Weg durch breite, fruchtbare Tallandschaften an Nieder-Olm und Ingelheim vorbei, bis sie schließlich die Rheinsenke erreicht.

Als Radfahrer folgt man dem je nach Wetter farbenwechselnden Fluss. Einen Zwischenstopp wert sind vor allem die Volkerstadt Alzey und die ehemalige Kaiserpfalz und heute Rotweinstadt Ingelheim wert. Dazwischen wechseln sich sanfte Hügel und weite Täler ab, so wird die Fahrt zur eintägigen Entdeckungsreise.

Wer in den zahlreichen, gemütlichen Weineinkehrmöglichkeiten die Zeit vergisst, kann die Tour auch bereits in Nieder-Olm oder Alzey beenden. Ein weiteres Highlight: Vor Ingelheim wird der Radweg auf einer 1,5 km langen ehemaligen Bahntrasse geführt, bevor das Zentrum Ingelheims am nördlichen Rand in Bahnhofsnähe umfahren wird.

Die Wege sind in beide Richtungen einfach zu befahren, man kann sich also ruhig ein wenig Zeit lassen und die Ausblicke sowie die Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Angebote auf der Strecke genießen. Aufgrund der Dichte an Ortschaften können nämlich auch beliebig weite Abschnitte befahren werden. Eine Genießerrunde für Kulturinteressierte und jene, die sich auch gerne einmal am Wasser abkühlen möchten!

Für die gesamte Route radeln wir ungefähr 5 Stunden (ca. 70 Kilometer.)

zur Outdooractive-Karte